...Agenturmeldung... N E U...

...Agenturmeldung... N E U...
[... zurück zur Hauptseite von RED CARPET ACTORS

Donnerstag, 23. Juni 2011

Michael F. Stoerzer in : "IRENE BINZ, DIE FRAU IM KOFFERRAUM"

Ein Monologdrama in Versen, die man nicht sieht
von Ronald M. Schernikau
Eine Produktion von PortFolio Inc. mit Michael F. Stoerzer
Inszenierung Marc Lippuner
Ausstattung Halina Kratochwil
künstlerische Mitarbeit Thomas Georgiadis

Aus Liebe flieht Irene Binz – gegen ihre politische Überzeugung – wenige Jahre nach dem Mauerbau in den Westen. Zum Vater des gemeinsamen Kindes. Und wird bitter enttäuscht. Ihre Geschichte, die in ihrer Einzigartigkeit exemplarisch für den Irrwitz der deutsch-deutschen Vergangenheit steht, gibt sie an ihren Sohn weiter.

Es gibt so einen Augenblick, da ist es
Egal. Es war egal. Ich war jetzt hier
Ich wollte diesen Vater da für dich.
Ich wollte diesen Mann und alles gut.

Wie überträgt sich Biografie? Wie wird die Vorstellung von Heimat geprägt und vorbestimmt? Und kann man sich von diesem Erbe befreien?

Premiere am 8. Juli 2011
weitere Vorstellungen am 9. und 10. Juli, am 8. und 9. Oktober sowie am 5. und 6. November 2011, jeweils 20 Uhr

Theater unterm Dach, Danziger Straße 101, 10405 Berlin
Kartenvorbestellungen / Informationen Fon 030 - 9 02 95 38 17
Nähere Informationen

Keine Kommentare:

Kommentar posten