...Agenturmeldung... N E U...

...Agenturmeldung... N E U...
[... zurück zur Hauptseite von RED CARPET ACTORS

Montag, 14. November 2011

Birgit Stauber in dem Theaterstück KINDSMORD (Peter Turrini) –oder Die Wiedergeburt der Weiblichkeit

Eine Produktion von Weißer Rabe, Gastspiel, Wien
Termine: Mi, 16.11. – Fr, 18.11. | 20:00 Uhr
Regie: Regina Schrott | Mit: Birgit Stauber, Regina Schrott
Kosmos Theater
„Was ist das eigentlich, eine Frau? Wenn ich die Hand zwischen die Beine lege, spüre ich ein Loch.“
Trailer
Das Stück basiert auf einer wahren Begebenheit. Eine junge Frau aus wohlhabendem Haus würgt und ertränkt ihre zehn Tage alte Tochter beim Baden. Peter Turrini, der mit der Täterin mehrfach sprach, spürt in „Kindsmord“ den Hintergründen der Tat nach.

Regina Schrott macht in ihrer Inszenierung aus den Monologen einen Dialog einer Frau mit ihrem inneren Spiegelbild, ihrer freieren, glücklicheren Seite, und nimmt damit der Mörderin die scheinbare Ausweglosigkeit ihres Daseins.

„… Die Wilde und die Gezähmte. Die Schwangere. Die Tochter. Das Kind. Tritt die eine hervor, tritt die andere in den Hintergrund. Somit hatte sie eine fast unendliche Spielbreite zur Verfügung, den inneren Kampf eines Menschen in Form eines künstlerischen Psychogramms… sichtbar zu machen… Hervorragend!“ Rhein-Zeitung

Keine Kommentare:

Kommentar posten