...Agenturmeldung... N E U...

...Agenturmeldung... N E U...
[... zurück zur Hauptseite von RED CARPET ACTORS

Donnerstag, 3. Mai 2012

Claudia Wiedemer ist in "Eine Stille für Frau Schirakesch" ,

 dem neuen Stück von Theresia Walser in einer Inszenierung von Anette Pullen bei den Autorentagen des Deutschen Theaters Berlin zu sehen.
Eine sechsköpfige Gesprächsrunde, darunter General Gert, Soldatin Rose und zwei Schönheitsköniginnen, warten auf den Moment der Steinigung, auf ihre Stille für Frau Schirakesch. Angeführt wird die Gesprächsrunde von Hilda, der Fragenstellerin, der Wagenlenkerin. Theresia Walser treibt ihre Figuren auf das ungesicherte Terrain der öffentlichen Meinungsäußerung, auf dem das, was eigentlich verhüllt bleiben will, unbeabsichtigt zu Tage tritt.
Gastspiel Theater Freiburg/Osnabrück
8.+9. Juni 2012
Regie Annette Pullen
Bühne und Kostüme Iris Kraf
Dramaturgie Ruth Feindel

 Infos