...Agenturmeldung... N E U...

...Agenturmeldung... N E U...
[... zurück zur Hauptseite von RED CARPET ACTORS

Dienstag, 11. März 2014

Maike Möller-Bornstein spielt die Hauptrolle in der  Theatralen Installation  »Bartleby, der Schreiber« nach Herman Melville 


Foto© Thomas Leidig
am 20. und 21. März 2014 um 20 Uhr in den Räumen der Anwaltskanzlei Gleiss Lutz Friedrichstr. 71, 10117 Berlin

Schauspieler/Innen: Maike Möller-Bornstein, Melanie Engelhardt, Carina Marquart, Roswitha Schweizer, Simon Strick, Werner Türk
Regie: Susann Neuenfeldt
Dramaturgie: Werner Türk
Choreographie: Maike Möller-Bornstein
Musik: Holger Duhn, Claus Erbskorn
Produktion: Panzerkreuzer.Rotkäppchen (PKRK) Assistenz: Imke Högden, Tom Müller

„Ich sehe noch jetzt seine Gestalt vor mir.“ Ein Büro in der Wall Street Nr. ... . Ein Anwalt, sein Laufbursche, drei Kopisten – einer von ihnen farblos ordentlich, bemitleidenswert anständig, unrettbar verlassen, vervielfältigt zunächst mit unmenschlichem Fleiß. „Kopienvergleich!“
Ist Bartleby ein Widerständiger gegen Selbstausbeutung, ein Appetitloser, ein Melancholiker oder Agoraphobiker? Ein Schweigender in der Sprache, ein Grenzgänger zwischen Leben und Tod, eine Leiche in der Anwaltskanzlei? Oder verweigert sich Bartleby schlichtweg einer gönnerhaften Liebe, der er zugleich nicht entsagen möchte, die er lieber nicht verlassen würde?
Rumms! Hören Sie das Wasser tropfen? Es stürzt etwas über Ihnen ein, es stürzt etwas über Sie herein. „Und es ist gar kein so trauriger Platz, wie man denken könnte. Schauen Sie doch, dort den Himmel und hier das Gras.“          

Infos unter:  www.panzerkreuzerrotkaeppchen.de
Für Tickets bitte an Imke Högden wenden: ImkeHoegden@gmx.de


Keine Kommentare:

Kommentar posten