...Agenturmeldung... N E U...

...Agenturmeldung... N E U...
[... zurück zur Hauptseite von RED CARPET ACTORS

Dienstag, 26. März 2013

Armando Dotto spielt in dem ZDF-Sonntagabendfilm ’Ein Sommer in Amalfi’ eine Hauptrolle.

EIN SOMMER IN AMALFI  ZDF Sonntag, 7. April 2013, 20.15 Uhr

Die Reisebuch-Verlegerin Claudia (Ann-Kathrin Kramer) aus Gelsenkirchen, muss ihrem Autor Kai (Steffen Groth) in Amalfi zu Hilfe eilen. Kai hat bei seinen ’ausserdienstlichen’ Recherchen einen Unfall gebaut und liegt nun im Spital. Auf der Suche nach dem Spital irrt Claudia an der Amalfiküste umher, bis ihr ein Geistlicher, Padre Leo Muti (Armando Dotto) seine Hilfe anbietet. Padre Muti wird Claudia in der Folge moralisch und geistlich beistehen und ihr unter anderem helfen, ihre Mutter wieder zu finden, die vor Jahren nach Italien gezogen ist. Luca (Carlos Leal) ein Hotelier mit Neigung zur Doppelmoral, macht Claudia in der Folge den Hof und Claudia, die eher kühle Geschäftsfrau weiss nicht so recht, ob sie sich den Avencen des Charmeurs hingeben soll. Nach echter, italienischer Art und Weise, wird die ganze Familie in die Geschichte einbezogen. Die wunderschöne Küstenlandschaft der Amalfitana kommt dabei nicht zu kurz.

Ein Sommer in Amalfi, So. 7. April 2013,  20.15 h ZDF
Cast: Ann-Kathrin Kramer, Steffen Groth, Carlos Leal, Armando Dotto, Annelinde Gerstl, Marie Nasemann, Beniamino Brogi, Daniele Legler, Carlo Degen u.a.
Regie: Jorgo Papavassiliou
Produktion: TeamWorx Telvision und Film GmbH
© Foto : H.J. Pfeiffer

Montag, 18. März 2013

Freitag, 15. März 2013

Maike Möller-Bornstein macht auch Werbung :-)

Maike Möller-Bornstein

Friederike Frerichs hat heute  am 15.3.2013 Premiere

an der Staatsoper (Werkstatt) mit der Oper „Vanitas“ von Salvatore Sciarrrino.
Sie singt nicht, sondern zwei Schauspieler (Hans Hirschmüller und F.F.) spielen  eine andere Ebene zu dem musikalischen Werk, eine andere
Art von Vergänglichkeit.
Weitere Vorstellungen: 19. 21. 26. 28.   März und 2. Und 3. April.
Infos

Montag, 11. März 2013

Saskia Rutner - SIR

Wer Saskia Rutner (Gesang) Jenny Kittmann (Gesang) und Karl Neukauf (Klavier, Gitarre, Gesang) in eine Schublade stecken möchte, wird scheitern.
SIR sind so abwechslungsreich von den Themen, über die sie singen, wie von den musikalischen Stilen: Rock, Chanson, Blues und Pop.
Die Songs handeln u.a. von der Großstadt, in und mit der wir leben, von sentimental bis überschwänglich.
Das ist Musik aus Berlin zwischen Melancholie und unbefangener Fröhlichkeit.

Das nächste SIR-Konzert ist am Freitag, den 15. März um 20:00 Uhr "Bei Maria" in Berlin Mitte. Das Trio wird diesmal wieder von den SIR-Phonikern Tom Baumgarte (Kontrabass) und Hans Rohe (E-Gitarre, Schlagzeug) verstärkt.

Wo: Bei Maria, Veteranenstraße 11, 10119 Berlin Mitte
Wann: Fr. 15. März 20:00 Uhr
                                                           Eintritt: 8 EUR

Donnerstag, 7. März 2013

Stephanie Lexer in "Biest"

Stephanie Lexer spielt die weibliche Hauptrolle in dem österreichischen Horrorfilm „Biest“.

Synopsis: Lena und Andi versuchen Ihre Beziehung zu retten und beschließen, sich über ein verlängertes Wochenende in eine abgelegene Ferienhütte tief in den Bergen zurückzuziehen. Als Andi eines Morgens feststellen muss, dass Lena auf einmal spurlos verschwunden ist, eskaliert die Situation. Er macht sich auf die Suche nach ihr und dringt dabei immer tiefer in eine mysteriöse und finstere Welt des Grauens ein.

Derzeit befindet sich der Film im Stadium der Post-Production.

Infos

Montag, 4. März 2013

Freitag, 1. März 2013

Le-Thanh mit ihren eigenen Songs live im „Haus am See“ zu sehen und zu hören.

Nachdem Le-Thanh Ho zuvor in München in diversen Bands als Sängerin und Texterin tätig war, ist sie nun als Solokünstlerin unterwegs und gibt ihr Debüt in Berlin.
Die Songs bewegen sich zwischen melancholischen Chansons und verträumtem Indiepop; die Texte sind voller Kraft, düster und schwer und gleichzeitig hoffnungsvoll und verspielt.
Inspiriert von deutschen Lyrikern wie Rainer Maria Rilke und Lyrikerinnen wie Mascha Kaléko und Else Lasker

Schüler nehmen die Songs den Zuhörer mit auf eine poetische Reise.

Zum Reinhören:
www.le-thanh.bandcamp.com
www.facebook.com/lethanhmusik

Konzerttermine:

05. April   Haus am See, Berlin, 20:30 Uhr, Eintritt ist frei
                 http://mein-haus-am-see.blogspot.de/

25. April   An einem Sonntag im August, Berlin, 20:30, Eintritt ist frei
                 http://an-einem-sonntag-im-august.blogspot.de/


Fotos©Chris Aoun