...Agenturmeldung... N E U...

...Agenturmeldung... N E U...
[... zurück zur Hauptseite von RED CARPET ACTORS

Freitag, 28. März 2014

Andrea Gerhard hat ihr Demoband aktualisiert

Das Band wurde mit zwei Szenen aus "Filmstadt" ergänzt. Eine Serie, die bereits als Kinofassung 2013 auf dem Filmfest Hamburg und 2014 inLandsberg lief. Andrea spielt in der Serie die durchgehende Nebenrolle Svenja Radke.

Dienstag, 25. März 2014

Sarina Radomski dreht einen neuen Ford Clip.

Nun ist es amtlich. Sarina Radomski dreht eine "2. Runde für Ford".
Wir freuen uns !

Freitag, 21. März 2014

Sarina Radomski hat ein neues Demo-Band.

und das ist absolut sehenswert. Viel Spaß !


SARINA RADOMSKI







Filmeditor: Christof Schilling

Mittwoch, 19. März 2014

Hannah Valentin in dem Stück "SCHIZO!"

Hannah Valentin wurde mit dem Stück SCHIZO!
für die Zwischenauswahl des 35. Theatertreffens der Jugend 2014 nominiert. Am 30. März um 15 Uhr findet im Ballhaus Naunynstraße eine öffentliche Vorstellung für die Jury statt. Eintritt frei.

Anmeldung bis spätestens zum 29. März an ticket@ballhausnaunynstrasse.de
Wir sind sehr stolz !




 akademie der autodidakten am Ballhaus Naunynstraße, Berlin
„SCHIZO!“

Dienstag, 18. März 2014

Hannah Valentin in als "Cosima Lessing" in dem TV Film : Mona kriegt ein Baby

@ daserste

Sendetermin: Freitag, 04.04.2014 um 20:15h , ARD

Spielfilm Deutschland 2014

Ein schönes Haus, eine profitable Praxis, drei aufgeweckte Kinder: Das Leben von Frauenarzt Stefan und seiner Frau Judith wirkt wie aus dem Bilderbuch – wenn denn alles so harmonisch wäre, wie es aussieht.

Tatsächlich aber fühlt die studierte Medizinerin Judith sich von ihrem Hausfrauendasein zusehends unterfordert, und seit die Kinder das Teenageralter erreicht haben, sind sie von ihrer Fürsorge eher genervt. Stefans Versuche, die Geschäftsideen seiner Frau heimlich zu unterstützen, machen die Sache nur noch schlimmer: Judith fühlt sich bloßgestellt. Die ohnehin etwas angeschlagene Ehe gerät in eine ernste Krise.

Ausgerechnet in dieser Situation erfahren die beiden, dass ihre 14-jährige Tochter Mona schwanger ist. Damit hätte bei dem sonst so braven Nesthäkchen der Familie wirklich niemand gerechnet – und der 17-jährige Kindsvater Roman ist nicht einmal ihr fester Freund. In der Schule sorgt die Neuigkeit für einige Aufregung: Mona hat unter gehässigem Spott zu leiden, und von der konservativen Direktorin wird ihr sogar ein Schulwechsel nahegelegt. Zu Hause sieht es kaum besser aus: Ihre große Schwester Cosima reagiert hysterisch und macht sich Sorgen um ihren Ruf, während Bruder Ben die Konfrontation mit dem "Verführer" seiner Schwester sucht.

Stefan und Judith bemühen sich zwar, der Situation mit Vernunft zu begegnen, aber auch das ist leichter gesagt als getan. Schließlich hält Mona die angespannte Stimmung nicht mehr aus und zieht kurz entschlossen zu Roman. Sie merkt zwar bald, dass der eher aus Pflichtgefühl für sie da ist. Zu ihren streitenden Eltern will sie aber auch nicht zurück. Erst nach einem Zwischenfall wird Stefan, Judith, Cosima und Ben klar, dass sie der schwangeren Mona nur Rückhalt und Hilfe geben können, wenn sie als Familie zusammenhalten.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Der preisgekrönte Regisseur Ben Verbong hat in Kinofilmen wie "Das Sams" und "Herr Bello" schon oft sein besonderes Gespür für die Darstellung jugendlicher Lebenswelten und familiärer Konfliktsituationen bewiesen. Dieses Talent kommt auch in "Mona kriegt ein Baby" zum Tragen: Erzählt wird die Familiengeschichte mit großer Sensibilität und Lebensnähe, einem Schuss Humor, aber ganz ohne moralischen Zeigefinger. Neben Barbara Auer und Dominic Raacke spielt die Newcomerin Stephanie Amarell, die durch ihren Auftritt in Michael Hanekes "Das weiße Band" bekannt wurde.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Regie:
Ben Verbong
Buch:
Sarah Schnier
Kamera:
Mathias Neumann
Musik:
Andy Groll

André Klöhn ist neu bei uns.

@Thorsten Eichhorst

Herzlich willkommen!

Hannah Valentin spielte die Hauptrolle in dem Kinofilm"White Pillow"

@schwäbische.de         Regie: Tonias Kerli     HR: Hannah Valentin

Hier ein Artikel zu den Dreharbeiten.
Wir freuen uns auf das Ergebnis !



Dienstag, 11. März 2014

Maike Möller-Bornstein spielt die Hauptrolle in der  Theatralen Installation  »Bartleby, der Schreiber« nach Herman Melville 


Foto© Thomas Leidig
am 20. und 21. März 2014 um 20 Uhr in den Räumen der Anwaltskanzlei Gleiss Lutz Friedrichstr. 71, 10117 Berlin

Schauspieler/Innen: Maike Möller-Bornstein, Melanie Engelhardt, Carina Marquart, Roswitha Schweizer, Simon Strick, Werner Türk
Regie: Susann Neuenfeldt
Dramaturgie: Werner Türk
Choreographie: Maike Möller-Bornstein
Musik: Holger Duhn, Claus Erbskorn
Produktion: Panzerkreuzer.Rotkäppchen (PKRK) Assistenz: Imke Högden, Tom Müller

„Ich sehe noch jetzt seine Gestalt vor mir.“ Ein Büro in der Wall Street Nr. ... . Ein Anwalt, sein Laufbursche, drei Kopisten – einer von ihnen farblos ordentlich, bemitleidenswert anständig, unrettbar verlassen, vervielfältigt zunächst mit unmenschlichem Fleiß. „Kopienvergleich!“
Ist Bartleby ein Widerständiger gegen Selbstausbeutung, ein Appetitloser, ein Melancholiker oder Agoraphobiker? Ein Schweigender in der Sprache, ein Grenzgänger zwischen Leben und Tod, eine Leiche in der Anwaltskanzlei? Oder verweigert sich Bartleby schlichtweg einer gönnerhaften Liebe, der er zugleich nicht entsagen möchte, die er lieber nicht verlassen würde?
Rumms! Hören Sie das Wasser tropfen? Es stürzt etwas über Ihnen ein, es stürzt etwas über Sie herein. „Und es ist gar kein so trauriger Platz, wie man denken könnte. Schauen Sie doch, dort den Himmel und hier das Gras.“          

Infos unter:  www.panzerkreuzerrotkaeppchen.de
Für Tickets bitte an Imke Högden wenden: ImkeHoegden@gmx.de


Donnerstag, 6. März 2014

Christiane Alexandra Schlolaut ist neu bei uns- Wir freuen uns !

Jahrgang: 1981
Nationalität: deutsch
Größe: 1,70m
Haare: dunkelbraun
Augen: braun
Sprachen: Spanisch (Muttersprache), Englisch, Französisch, Italienisch (Grundkenntnisse)
Dialekte: Kölsch (Heimatdialekt)
Tanz: Klassisch, Jazz,
Führerschein: Klasse B
Sport: Reiten (sehr gut), Fechten, Messerkampf, Bogenschießen, Windsurfing
Sonstiges: Mexikanische Wurzeln, fundiertes Wissen der Mittelamerikanischen Kultur
Wohnort: Berlin
Logis: Hamburg, München, Leipzig, Köln







Montag, 3. März 2014

Deniz Kara

Neu bei uns ! Herzlich willkommen. Foto:© Thomas Leidig
Jahrgang: 1981
Staatangehörigkeit: Türkei / Schweiz
Größe: 178cm
Haare: braun
Augen: braun
Sprachen: Deutsch, Türkisch, Englisch, Französisch
Dialekt: Schweizerdeutsch
Tanz: Streetdance, Jazz-Dance, Hip-Hop
Führerschein: AM / A1 / A / B / L
Sport: Street-Dance, Kraft- und Ausdauertraining, Taek-Kwon-Do
Sonstiges: Gesang Pop, Rock, Jazz (professionell)
Wohnort: Berlin
Logis: Zürich, Wien, Istanbul, Köln, München, Hamburg

Vita + Fotos:            http://www.redcarpet-actors.com/actors/deniz-kara/
Demoband:              http://www.redcarpet-actors.com/actors/deniz-kara/demovideo/